Cookie

Wir verwenden Cookies, um die korrekte Funktionsweise dieser Website sicherzustellen, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und unsere Website zu optimieren.

Akzeptieren

Deaktivieren

hello icon

Preis in 2 Minuten einfach ermitteln

Konfigurator starten
blog preview

12 January 2022

Videobewerbung - der neue Standard?

Die zunehmende Automatisierung des Bewerbungsprozesses macht die Bühne frei für die Videobewerbung. Aber was ist das und was sollten Sie dabei beachten?

Angebot online berechnen

Die Videobewerbung auf dem Vormarsch

Wenn Sie innerhalb der letzten zwei Jahre Ihren Job gewechselt haben, haben Sie vielleicht schon Bekanntschaft mit einem neuen Tool des Bewerbungsprozesses gemacht – der Videobewerbung. Nein? Dann stellen wir Sie Ihnen gerne kurz vor.
In der zunehmend virtuellen Arbeitswelt nimmt die Rolle der Videobewerbung an Bedeutung zu

In der zunehmend virtuellen Arbeitswelt nimmt die Rolle der Videobewerbung an Bedeutung zu

Im Zuge der voranschreitenden Automatisierung des Bewerbungsprozesses spielt diese Form der Bewerbung zunehmend eine Rolle. Vor allem internationale Unternehmen setzen in einer Zukunft, in der virtuelle Zusammenarbeit ein Standard sein wird, auf Remote-Recruiting. Die Videobewerbung ist ein wertvolles Tool dafür. Aber wie funktioniert sie überhaupt?

Videobewerbung einfach erklärt

Typischerweise wird die Videobewerbung als zweiter Schritt in einem Bewerbungsprozess eingesetzt – also nachdem Anschreiben und Lebenslauf bereits gesichtet wurden. So können offensichtlich ungeeignete Bewerber*innen schon bei der Begutachtung des Lebenslaufes aussortiert werden. Das spart Zeit, denn (je nach Anzahl der Fragen und Länge der Videos) nimmt die Begutachtung jeder Videobewerbung einige Minuten Zeit in Anspruch. Meist erhalten die Kandidat*innen, wenn sie den ersten Schritt der Bewerbung erfolgreich durchlaufen haben, per Mail eine Einladung mit der Instruktion drei kurze Videos aufzunehmen, in denen sie zuvor vom Unternehmen festgelegte Fragen beantworten.
Anbieter wie zum Beispiel Talentcube stellen aber alternativ auch eine ganze Software zur Verfügung, mit der sich die Videobewerbung noch besser in einen automatisierten Prozess eingliedert.
Wenn die Videobewerbung im zweiten Schritt des Auswahlprozesses eingesetzt wird, kann sie zum Beispiel ein erstes persönliches Interview ersetzen. Dies hat Vor- und Nachteile für Unternehmen und auch für die Bewerber*innen.

Vor- und Nachteile einer Videobewerbung

So profitieren eher extrovertierte, selbstsichere und rhetorisch begabte Menschen von der Videobewerbung, während introvertierte, ruhige Personen schon von dem Format abgeschreckt werden und ihre Bewerbung eventuell abbrechen. Das gilt ebenfalls für ausländische Bewerber*innen, welche die Sprache noch nicht perfekt beherrschen, aber in einem persönlichen Gespräch mit anderen Qualifikationen hervorstechen können.
Vor- und Nachteile der Videobewerbung

Vor- und Nachteile der Videobewerbung

Auf der anderen Seite sagt ein Video mehr aus als ein Bild – auch in den sozialen Medien kann der Trend vom Bild hin zum Video anhand von Plattformen wie TikTok und instagram verfolgt werden. Mit einem Bewerbungsvideo können sich Recruiter*innen rasch einen Eindruck verschaffen. Passt der/die Kandidat*in von der Persönlichkeit her zum Unternehmen? Geht die Person professionell vor? Weiß der/die Bewerber*in sich auszudrücken? Denn schon die Art und Weise wie Personen auf die Fragen antworten, sagt viel über sie aus.
Die Videobewerbung als fester Schritt im Bewerbungsprozess ist auf dem Vormarsch, hat aber traditionelle Bewerbungen mit Anschreiben, Lebenslauf und Interview noch nicht als Standard verdrängt. Aber auch wenn Sie Sich auf einen Job bewerben, wo das Bewerbungsvideo noch nicht eingesetzt wird, können Sie mit einem initiativen Video überraschen.

Die initiative Videobewerbung

Gerade für kreative Jobs oder Jobs, bei denen die Kommunikationsfähigkeit aufgrund von häufigem Kontakt mit Kund*innen oder Geschäftspartner*innen eine große Rolle spielt, sind innovative Videobewerbungen gern gesehen. Mit einem intelligenten und qualitativ hochwertigen Video können Sie ihre Professionalität sowie Ihre Soft Skills unter Beweis stellen und stechen zusätzlich aus der Masse heraus. Das weckt Interesse und macht Lust auf mehr!
Außerdem zeigen Sie Ihrem potenziellen nächsten Arbeitgeber durch den Arbeitsaufwand eines Videos, dass Sie Interesse an dem Job haben. Dies trifft vor allem auf Clips zu, die direkt auf das Unternehmen zugeschnitten sind. Diese erfordern aber natürlich auch die größte Zeit- und Arbeitsinvestition.

Was sollten Sie bei Ihrer Videobewerbung beachten?

Bevor Sie Ihr Video aufnehmen, sollten Sie Sich überlegen, was Sie darin vermitteln wollen. Welche Qualifikationen bringen Sie für den Job mit? Was hebt Sie von anderen Bewerber*innen ab? Wieso sind Sie besonders motiviert und was reizt Sie an dem Job? Aber Vorsicht: in der Kürze liegt die Würze! Beschränken Sie Sich auf das Essentielle und erzählen Sie nicht Ihren gesamten Lebenslauf – diesen sollten Sie nämlich dennoch in Textform vorlegen. Die Videobewerbung soll lediglich ein kreatives Extra sein und kann und soll daher nicht Ihre schriftliche Bewerbung – dazu zählen Lebenslauf und wichtige Zeugnisse – ersetzen.
Eine bis höchstens zwei Minuten ist eine gute Länge für Ihre Videobewerbung – so haben Sie genug Zeit, um zu überzeugen, ohne dass Sie den/die Empfänger*in langweilen und riskieren, dass das Video abgebrochen wird.
Überlegen Sie Sich also vorher, was Sie sagen möchten. Das heißt Notizen sind erlaubt, aber vermeiden Sie unbedingt, dass der Text einstudiert wirkt.
Abgesehen von den inhaltlichen Aspekten, sollten Sie Sich aber auch Gedanken über eine professionelle Umsetzung des Videos machen. Denken Sie daran, dass sowohl Ihre Umgebung, als auch Ihr Auftreten und Ihre Mimik und Gestik etwas über Sie aussagen – Ihre Haltung gibt mehr über Sie preis, als Ihnen vielleicht lieb ist.
Achten Sie außerdem auf einen neutralen Hintergrund, eine gute Belichtung sowie Ton- und Bildqualität. Kleiden Sie Sich außerdem dem angestrebten Job und der Unternehmenskultur entsprechend. Je nach Arbeitgeber können Jeans und T-Shirt genauso angemessen sein wie ein Kostüm oder Anzug. Vermitteln Sie mit Ihrem gesamten Auftreten, dass Sie gut in das Unternehmen passen.
Das Ziel Ihres Videos sollte es sein, Sympathie zu erzeugen, denn diese spielt bei der Auswahl– auch wenn Personaler*innen das niemals zugeben würden – immer eine Rolle und ist vielleicht fast genauso wichtig wie Ihre Qualifikation.
Achten Sie auf einen roten Faden und eine gute Struktur des Videos. Der/die Betrachter*in sollte am Ende das Gefühl haben, dass Sie wie für die Stelle gemacht sind. Beenden Sie Ihr Video außerdem mit einem Call to Action, also zum Beispiel der Aufforderung zur Einladung zum Bewerbungsgespräch.

Wie verschickt man eine Videobewerbung?

Je nachdem, wie der Bewerbungsprozess abläuft – ob als standardisiertes Online-Verfahren oder als Initiativbewerbung per Mail – ergeben sich andere Möglichkeiten Ihr Video zu versenden.
Videobewerbungen können über Videoplattformen zur Verfügung gestellt werden

Videobewerbungen können über Videoplattformen zur Verfügung gestellt werden

Bewerbungen per Post sollten Sie generell vermeiden, da diese heutzutage – vor allem bei begehrten Jobs mit vielen Bewerbungen – nicht berücksichtigt werden. Wenn Sie Ihre Bewerbung über ein online Portal einreichen und nicht die Möglichkeit besteht eine Datei anzuhängen, können Sie einen Link zum Video erstellen. Erläutern Sie aber unbedingt, was dahintersteckt, ansonsten riskieren Sie, dass der Link nicht angeklickt wird.

Wann ist eine Videobewerbung nicht das Richtige für Sie?

Wie wir weiter oben im Blogbeitrag bereits angesprochen haben, profitieren selbstbewusste und rhetorisch begabte Menschen besonders von Videobewerbungen. Falls das nicht auf Sie zutrifft oder Sie kamerascheu sind, ist eine Videobewerbung womöglich nicht das richtige für Sie. Dennoch kann der Auftritt vor der Kamera natürlich geübt werden – und was, wenn nicht ihr Traumjob könnte eine bessere Motivation dafür sein?
Jetzt beraten lassenPreis Online berechnen

Ihre Ansprechpartner

Mein Team und ich stehen Ihnen gerne jederzeit für alle Fragen rund um Ihr Erklärfilm-Projekt zur Verfügung. Rufen Sie einfach spontan an oder schreiben Sie uns eine Mail!

Alternative Description

+41 43 50 52 581

Alternative Description

[email protected]

Call to action avatar from simon

Jaqueline

Unsere Videoexpertin für Ihre Fragen

Jetzt kontaktieren

Jetzt direkt loslegen

Schritt 1: Kick-Off-Formular ausfüllen

Wir sind Experten in unserem Gebiet - doch bei Ihrer Idee sind Sie der wahre Profi.

Um Ihr Produkt zu verstehen und Ihnen einen maßgeschneiderten Lösungsansatz präsentieren zu können, wollen wir mehr über Sie und Ihr Produkt erfahren.

Dazu finden Sie in unserem Kick-Off-Formular die wichtigsten Fragen.

Zum Kick-Off-Formular
asd
arrow down icon

Schritt 2. Erstgespräch

In einem unverbindlichen 30-minütigen Gespräch präsentieren wir Ihnen dann unsere Ideen.
Von der Zielgruppenansprache, über den Inhalt bis hin zur Gestaltung des Videos und dessen Verwendung berät Sie Ihr zukünftiger Projektbetreuer persönlich.

asd
arrow down icon

Schritt 3. Wir erstellen Ihr Video.

In unserem vierstufigen Produktionsprozess wird unser gesamtes Team für Sie so richtig kreativ - natürlich sind Sie bei der Produktion live dabei und dürfen uns stets Ihr Feedback mitteilen.

Wir überlegen uns, wie wir den Knoten im Kopf Ihres Kunden lösen, um Ihrem Produkt zu mehr Aufmerksamkeit und Erfolg zu verhelfen.

asd
arrow down icon

Schritt 4. Einbindung des Videos

Das beste Erklärvideo der Welt hilft Ihnen nicht, wenn es nicht richtig in Szene gesetzt wird. Wir wissen genau, wie effektiv ein Video sein kann und wo es eingebunden werden sollte, damit es das volle Potenzial entfalten kann. Egal ob als Werbemittel in Facebook Ads oder als Kundenmagnet auf Ihrer Website. Wir wissen, was zu tun ist und stehen Ihnen selbstverständlich als kompetenter Partner zur Seite.

Jetzt Kontakt aufnehmen
asd

Aktuelle Blogbeiträge

Immer auf dem laufenden bleiben - Mit den neusten Videobakers Blogbeiträgen.

blog preview

9 May 2022

Video Untertitel erstellen: In Sekunden Untertitel erstellen

author avatar
blog preview

22 October 2020

E-Learning - Mit Videos die perfekte Schulung erstellen

author avatar
blog preview

20 October 2020

Google Data Studio - Die ersten Schritte zum Report

author avatar
blog preview

18 October 2020

Alles was du zum Thema Erklärvideo-Agentur wissen musst

author avatar
blog preview

13 April 2020

Bestellkind - Im Restaurant mit dem Smartphone bestellen

author avatar
blog preview

6 August 2021

Flat Design Animation: Alles, was Sie wissen müssen

author avatar
blog preview

22 February 2020

Progressive Web Applikationen (PWA) revolutionieren Apps

author avatar
blog preview

21 February 2020

Mit Video den Umsatz steigern und höhere Conversionrates

author avatar
blog preview

13 April 2020

Die Dispositions-Software für Fahrdienste und Transporte

author avatar

Unsere Bewertungen

Unsere Bewertungen von Google, ProvenExpert und co.

rating avatar Markus Hauken
stars icon

Markus Hauken

google icon

Sehr empfehlenswert, gute Qualität, faire und passende Preisgestaltung und vor allem sehr angenehmen Zusammenarbeit und Kommunikation. Kundenorientiert und flexibel, bedingt durch eine Umfirmierung mussten wir ein gerade fertig gestelltes Video nochmals anpassen, dies wurde sehr schnell und zu einem minimalen Aufpreis schnell und unkompliziert gelöst.

rating avatar M. Oschmann
stars icon

M. Oschmann

google icon

Wir sind absolut begeistert von den Videobakers.
Von der Projektabwicklung bis zum hervorragenden Ergebnis war alles Super. Wir wünschen dem ganzen Team weiterhin viel Erfolg. Herzlichen Dank!

rating avatar Christian Kühn
stars icon

Christian Kühn

google icon

Top Ergebnisse, super nette Ansprechpartner und stets professionell sowie flexibel. Ganz klare 5 Sterne! Weiter so Videobakers!